DATENSCHUTZ

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) sowie der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN (WEBSEITENBETREIBER) UND SEINES VERTRETERS GEM. ART. 27 ABS. 1, 3 DSGVO

SGG Photography . Sebastian Grundgeir
Rötelstrasse 3
CH - 8006 Zürich

Telefon +41 (0)78 677 47 07
kontakt@sgg-photography.com

Beauftragter Datenschutz & Vertreter:
Sebastian Grundgeir
Bitte wenden Sie sich bei allen datenschutzrechtlichen Fragen unmittelbar an den oben genannten Vertreter. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: kontakt@sgg-photography.com

ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM RAHMEN DES ZUGRIFFS UND DER NUTZUNG DIESER WEBSEITE UND ALLEN UNTERSEITEN

Server-Log-Files

Der Webseitenbetreiber erhebt Daten über den Zugriff und die Nutzung dieser Webseite (so genannte Serverlogfiles) und ist verantwortlich für die Datenverarbeitung und dessen Auswertung. Beim Zugriff auf diese Webseite werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse und der anfragende Provider, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser nebst Version, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, sowie allenfalls eine Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite). Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können. Die Daten werden für einen Zeitraum von drei Monaten nach Beendigung der Nutzung gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO, aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, welcher die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Massnahmen gestattet.

E-Mail-Kontakt

Auf dieser Webseite werden, an verschiedenen Stellen, Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme des Betreibers und / oder dessen Angestellten bereitgestellt. Im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail können personenbezogenen Daten erhoben werden. Diese Daten werden ausschliesslich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme erhoben und von uns verwendet. Die von Ihnen angegebenen Daten werden von uns gelöscht, sobald Ihre Kontaktanfrage abschliessend beantwortet wurde. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäss Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Soweit Ihre Kontaktanfrage im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages erfolgt, ist darüber hinaus Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

VERWENDUNG, EXPORT UND VERARBEITUNG IN DER SCHWEIZ, DER EU UND AUSSERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMES

Die erhobenen personenbezogenen Daten können in Ausnahmefällen von externen Dienstleistern (wie z.B. Host oder Webdesigner) im Rahmen der Wartung, Aktualisierung und Weiterentwicklung der Webseite eingesehen werden. Nutzerdaten werden von uns allenfalls an Empfänger in der Schweiz (weiter-)übermittelt. Die Übermittlung basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Kommission vom 26. Juli 2000 (2000/518/EG).
IP-Adressen können unter Umständen an Google, LLC übermittelt werden. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Nutzerdaten in die USA an Google übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Hierdurch ist im Sinne der DSGVO sichergestellt, dass ein vergleichbarer Standard zum Datenschutz in der Schweiz oder der EU, im Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, gewährleistet ist.

DAUER DER DATENVERARBEITUNG

Personenbezogene Daten werden während der Benutzungsdauer unserer Webseite gespeichert und verarbeitet. Über diesen Zeitraum hinaus gelten für die Speicherung und Verarbeitung der gesammelten Informationen die oben genannten Angaben zur Erhebung personenbezogener Daten. Ausgenommen davon ist eine längere Speicherung aufgrund einer explizit erteilten Einwilligung durch den Nutzer.

NUTZERRECHTE

Der Nutzer kann eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung durch den Betreiber dieser Seite jederzeit vollständig oder in Teilen widerrufen. Der Widerruf gilt für zukünftige Nutzung und Verarbeitung ab dem Zeitpunkt des Widerrufs, die Rechtmässigkeit der Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt.

Des Weiteren haben Nutzer gem. DSGVO folgende Rechte und Ansprüche gegen den Betreiber:
– das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
– das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
– das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
– das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
– das Recht auf Datenübertragung (Art. 20 DSGVO)
– das Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
– das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Zur Ausübung dieser Rechte kontaktieren Sie uns, respektive den ernannten Datenschutzbeauftragten, bitte unter den oben angegebenen Kontaktdaten.
Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO gilt für die Zukunft ab dem Zeitpunkt des Widerspruchs. Das Widerspruchsrecht findet keine Anwendung, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

error: